Kontakte Gemeindeleben Musik Was tun bei Vermietungen/Gebäude Downloads & Links  

Henryk Böhm

BildHenrykBhmwebklein.jpeg

Henryk Böhm begann seine musikalische Laufbahn als Kruzianer im Dresdner Kreuzchor. Danach studierte er an der Musikhochschule seiner Heimatstadt Dresden bei Prof. Christiane Junghanns Gesang. Der Bariton war vertreten in der Bundesauswahl „Junger Künstler“, gewann den 1. Preis beim Robert-Schumann-Wettbewerb, Zwickau, wurde 2. Preisträger beim Bundeswettbewerb Gesang und war Stipendiat des Deutschen Musikrates.

Auf der Opernbühne ist er in zahlreichen Rollen wie Papageno, Don Giovanni, Graf, Figaro, Harlekin, Heerrufer, Valentin, Marcello, Giorgio Germont, Onegin und Eisenstein zu erleben. Gastspiele führten ihn an die Opernhäuser in Leipzig, Hannover und Essen.

Eine rege Konzerttätigkeit verbindet ihn mit dem Dresdner Kreuzchor, Dresdner Kammerchor, Thomanerchor Leipzig, RIAS Kammerchor, National Chorus of Korea und der Akademie für Alte Musik. Konzerteinladungen erhielt er u.a. in die Schweiz, nach Frankreich, Spanien, Italien, Südkorea, Südafrika, Japan und in die USA. Es entstanden Rundfunk- und CD-Produktionen für DRadio Kultur, MDR Figaro, NDR, RAI und Radio France sowie cpo und CAPRICCIO. Bei dem Label GENUIN erschien eine viel beachtete Ersteinspielung mit Liedern und Duetten von Georg Göhler.
Henryk Böhm unterrichtet Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hannover.

 
Wiederentdeckte Orgelromantik
CD Richard Bartmuss mit Ulrich Meldau, Orgel und dem Capriccio Barockorchester mehr
Pfarramt
Schauen Sie doch mal vorbei! Sie brauchen dazu keinen eigenen Facebook-Account!
mehr...
Jeden Mittwoch (ausser Schulferien im Sommer) in der Kirche Enge Musik / Stille / Wort - anschliessend: Gesprächsmöglichkeit
mehr...
Viele Freiwillige unterstützen uns in unserer Arbeit
mehr...